AGB

Unsere persönlichen Daten und Bankverbindung:

OCEAN Werbetechnik & Services Ltd.
Zweigniederlassung Berlin
Brunnenstr. 8
10119 Berlin

Tel.: 030 / 45 08 76 28
Fax: 030 / 45 08 76 29

Commerzbank
BLZ: 100 800 00
Konto: 0417534700

IBAN: DE78 10080000 0417534700
SWIFT-BIC: DRES DE FF

St.Nr. 29/273/00685
USt-IdNr. DE 257795233

1. Allgemeines
Wir liefern ausschließlich zu unseren nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Aufträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Alle Nebenabreden bedürfen schriftlicher Bestätigungen unsererseits.

2. Angebot
Alle angegeben Preise von uns stellen kein Angebot dar, sind freibleibend und unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

3. Auftragsannahme
Die Erklärung der Annahme von uns gegenüber dem Käufer ist nicht erforderlich.
Bei einem Bestellwert ab 100,00 € sind wir berechtigt eine entsprechende Anzahlung oder die gesamte Auftragssumme zu verlangen.
Bei Aufträgen mit Lieferung an dritte Personen gilt der Besteller als Auftraggeber.
Der Käufer ist für die Richtigkeit (inhaltlich und technisch) seiner Druckdaten selbst verantwortlich. (Urheberrechte) Für mangelhafte Druckergebnisse aufgrund fehlerhafter Daten übernimmt der Auftraggeber allein die Haftung und bestätigt dies mit seiner Unterschrift.

4. Muster
Vom Kunden angeforderte Muster werden diesem von dem Verkäufer in Rechnung gestellt. Eine Rückgabe der Muster an den Verkäufer scheidet aus. Wir haben das Urheberrecht und das geistige Eigentum an allen dem Käufer übersandten Mustern. Dies gilt auch dann, wenn die Muster vom Käufer bezahlt werden. Sofern der Käufer aufgrund unserer Bemusterung den Auftrag durch einen anderen Hersteller ausführen lässt, verpflichtet sich der Käufer, den uns entstandenen Schaden zu ersetzen. Die Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen behalten wir uns vor.

5. Korrekturabzüge, Druck
Hat der Käufer dem übermittelten Korrekturabzug nicht unverzüglich spätestens innerhalb von zwei Arbeitstagen schriftlich widersprochen, gilt der Korrekturabzug als genehmigt. Der Auftrag wird von uns nach dem Korrekturabzug ausgeführt. Spätere Mängelrügen des Käufers sind ausgeschlossen.

6. Impressum und Werbung
Der Verkäufer ist berechtigt, im Kundenauftrag erstellte Artikel zu Werbezwecken oder als Muster zu verwenden und abzubilden. Der Verkäufer ist zudem berechtigt, an eigener Stelle seinen Firmennamen und den des Designers anzubringen.

7. Toleranz, Reklamation
Bei allen Drucksachen können geringfügige Abweichungen in Farbe und Format nicht reklamiert werden, auch bei vorhanden sein von Originalmuster / Proof oder anderen Ausdrucken. Bei nicht vorhanden sein eines Originalmusters, farbverbindlichen Proofs oder Ausdrucks sind wir von jeder Haftung frei.

Sie können Ihre Artikel und Daten in aller Ruhe prüfen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ein darüber hinausgehender Gebrauch der Ware zu einem erheblichen Wertverlust führen kann, der im Falle der Rücksendung von Ihnen zu ersetzen wäre. Offensichtliche Mängel sind innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen, versteckte Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Entdeckung, anderenfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen. Die Reklamationsanzeige umfasst den Eingang der Reklamation per Telefon, E-Mail oder Post. Gegebenenfalls ist es notwendig, dass der Kunde zur Prüfung der Reklamation der Ocean Werbetechnik & Services Limited Muster zusendet.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die hergestellte Ware Eigentum von Ocean Werbetechnik & Services Limited.
Ocean Werbetechnik & Services Limited behält sich an sämtlichen künstlerischen arbeiten sowie den endgültig verwendeten Designs von Abbildungen, Zeichnungen, Artikeln und sonstigen Unterlagen die Eigentums- und Urheberrechte vor. Sie dürfen von Kunden oder sonstigen Dritten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Verkäufers (Ocean Werbetechnik & Services Limited) verwendet werden.

9. Stornierung
Ganz gleich, ob Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden entstehen: Bitte reklamieren Sie die Fehler sofort.
Alle Druckaufträge sind speziell angefertigte Waren, daher ist eine Stornierung oder eine Rücksendung nicht möglich.

10. Liefer- und Leistungszeit
Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, muss erst erstellt werden (z.B. gedruckt) oder bestellt werden, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung.

Lieferfristen oder Liefertermine werden zwischen dem Kunden und dem Verkäufer (Ocean Werbetechnik & Services Limited) in jedem Einzelfall gesondert vereinbart. Lieferfristen beginnen ab Vertragsschluss zu laufen, sofern zu diesem Zeitpunkt sämtliche zur Ausführung des Auftrags notwendigen Vorlagen, Unterlagen etc. des Kunden bei dem Verkäufer vorliegen. Liegen die Vorlagen etc. bei Vertragsschluss dem Verkäufer nicht oder nicht vollständig vor, beginnen die Lieferfristen erst mit dem Zugang sämtlicher bzw. der letzten erforderlichen Vorlage etc. bei Ocean Werbetechnik & Services Limited. Liefertermine oder Fristen, die nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden sind, sind ausschließlich unverbindliche Angaben. Hat der Verkäufer (Ocean Werbetechnik & Services Limited) dem Kunden vor Produktion ein Vorabmuster der zu liefernden Ware vorzulegen, ist dieses vom Kunden zur Produktion zu bestätigen. Die Bestätigung hat durch den Kunden sofort zu erfolgen, spätestens jedoch bis zum von dem Verkäufer mitgeteilten Termin.

Eine aufgrund einer verspäteten Bestätigung des Vorabmusters durch den Kunden eintretende Überschreitung der Lieferfristen oder eines vereinbarten Liefertermins hat der Verkäufer nicht zu vertreten. Er kommt hierdurch mit seiner Lieferverpflichtung nicht in Verzug. Die Lieferfrist verlängert sich um den vom Kunden zu vertretenden Zeitverlust. Bei der Berechnung der Fristverlängerung werden Wochenenden und Feiertage nicht berücksichtigt.

11. Lieferung und Zahlung
Die Lieferungs- und Zahlungsmodalitäten von Ocean Werbetechnik & Services Limited sind im Bestellformular ausgewiesen. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft
erscheint.
Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.

Zahlungsziel: 8 Tage netto. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 2% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zzgl. Umsatzsteuer zu verlangen. Für jede Mahnung wird ein Kostenanteil in Höhe von 2,50€ berechnet.

12. Datenspeicherung und Datenschutz
Gemäß §28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß §33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden.
Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Anderen Unternehmen stellen wir Ihre Kontaktdaten nur mit ihrer Einwilligung zur Verfügung. Widerspruch ist jederzeit möglich.